Leider kannst Du hier nichts sehen.

Bitte sieh Dir diese Seite auf einem größeren Bildschirm an. Wenn Du dein tablet quer hälst funktioniert es vielleicht auch (ab einer Aufösung von 1024px;

Illustration Kakteen mit Schild Wo bin ich?
Illustration Wurm hinter Lupe

Selber machenBeobachte Regenwürmer im Glas

Der Regenwurm macht unermüdlich tolle Erde für uns. Hier zeigen wir dir wie du Regenwürmer sehr gut bei der Arbeit beobachten kannst.

  • Material Das brauchst du

    • hohes, leeres Glas
    • Papprolle, in die das Glas passt
    • kleines Tüchlein
    • Gummiband
    • Sand
    • schwarze Gartenerde
    • ein paar zerkleinerte verrottete Blätter
    • 1 bis 2 Regenwürmer
  • Selber machen Regenwürmer aus alten Socken

Es ist ganz einfach. In das gesäuberte Glas füllst du immer abwechselnd etwas Sand und Gartenerde bis du fast oben angekommen bist. Nun befeuchtest du das Ganze ein bisschen, aber nicht durchnässen.

Vier rote Schalen mit Erde und Blättern
In ein Glas mit Erde wird ein kleines Glas Wasser eingefüllt

Darauf kommen nun die zerkleinerten Blätter und zu guter Letzt ziehen die Regenwürmer in ihr neues Zuhause auf Zeit. Klar ist, dass sie spätestens nach zwei Tagen wieder freigelassen werden müssen, am besten dahin, wo sie ausgegraben wurden.

Regenwurm in einem Glas mit Blättern befüllt

Das Glas wird mit dem Tüchlein und dem Gummiband verschlossen, damit die Würmer nicht weg krabbeln können. Nun stellst du das Glas in die Papprolle, denn du weißt, Regenwürmer lieben es dunkel und feucht. Du kannst die Papprolle auch von oben über das Glas stülpen.

Glas mit Erde befüllt und Tuch darüber. Eine Papierrolle wird darüber gestülpt

Nach einer Weile kannst du das Glas vorsichtig herausholen bzw. die Papprolle abnehmen und schauen, ob schon was passiert ist. Sind die Blätter reingezogen worden? Nicht vergessen, das Glas immer wieder in die Papprolle zu stellen oder sie darüber zu stellen. Zwischendurch ist es gut, ein bisschen Wasser nachzufüllen. Aber Achtung, nicht zu viel!. Nach ca. zwei Tagen sollten die Erdschichten durchmischt und die Nahrung verputzt sein. Nun wird es Zeit die beiden fleißigen Arbeiter wieder frei zu lassen, denn auf Dauer wird es für sie zu eng.

Willst du noch mehr über den Regenwurm wissen?

Regenwurm aus Socken gebastelt auf einem Baumstamm

Selber machen Regenwürmer aus alten Socken